Alle Veranstaltungen

IMG
Night Fever
Rock & Pop - 19.03.2022

DER MYTHOS BEE GEES - Eine Legende – unzählige Nummer Eins-Hits und weit über 100 Millionen weltweit verkaufter Tonträger dokumentieren den Erfolg dieser einzigartigen Band. Kaum ein anderer Act in der Geschichte der Popmusik kann eine so große Fangemeinde innerhalb einer mittlerweile 50-jährigen Karriere vorweisen. Nur wenige Fans haben die Gibb Brüder live erlebt…und nach dem Tod von Maurice Gibb 2003 wird es leider nie mehr Konzerte der Gibb Brüder geben. Gemeinsame Gala-Auftritte von Barry und Robin sind eher die Ausnahme. Die Bezeichnung "Coverband" würde wohl der Show NIGHT FEVER - The Very Best Of The BEE GEES in keinster Weise gerecht werden. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Hits der Bee Gees so authentisch und perfekt wie möglich zu interpretieren und dabei trotzdem der Show ihre persönliche Note zu verleihen. Basierend auf dem legendären Konzert aus 1997 "ONE NIGHT ONLY" in Las Vegas wurde eine Show inszeniert, die Ihresgleichen sucht. NIGHT FEVER gilt seit Jahren als eine der besten und authentischsten Bee Gees-Shows weltweit. Seit 2007 sind sie live auf der Bühne sowie in zahlreichen Fernseh-Sendungen zu sehen. Die Resonanz ihrer Fans ist überwältigend ... und nach dem großen Abba-Fieber erhält zur Zeit nicht zuletzt durch NIGHT FEVER eine neue Ära auf den Live-Bühnen Einzug : Die BEE GEES-MANIA !!! Wissend, dass es in der Original-Formation der Gibb Brüder keine neuen Songs mehr geben wird, hat man sich dazu entschlossen, dieser Legende Tribut zu zollen und künftig eigene Songs zu schreiben ... und so entstand das Erstlingswerk "LOST PARADISE". Ein sehr eingängiger, kommerzieller Song mit Ohrwurm-Charakter. Man darf also sehr gespannt sein, wie der Song bei den Fans ankommen wird, denn 50 Jahre Musikgeschichte der BEE GEES sprechen nun mal für sich .. und genau SO könnten sie heute klingen ! Erleben sie die Band LIVE … schließen sie die Augen und beurteilen sie selbst, wie nah sie am Original sind. Gehen sie auf ihre eigene Zeitreise … und geniessen sie die Klassiker. Ein absolutes MUSS für jeden Fan dieser legendären Band !!!

Weiter lesen
IMG
Daphne de Luxe - Comedy in Hülle und Fülle
Comedy - 09.04.2022

Daphne de Luxe ist Entertainerin mit Leib und Seele und bringt getreu ihrem Slogan „Comedy in Hülle und Fülle“ auf die Bühne. Dahinter verbirgt sich ein ausgewogenes Showknozept aus Kabarett, Comedy, Live-Gesang und hautnahem Kontakt zum Publikum. Die Humoristin überzeugt mit ihrer ganz besonderen Mischung aus amüsanter Unterhaltung, Selbstironie, Tiefgang, Authentizität und berührendem Gesang. Sie greift aktuelle gesellschaftliche Themen auf und nimmt sich vor allem selbst nie zu ernst. Entgegen dem gängigen Schönheitsideal straft diese "Barbie im XL-Format" Weight Watchers und Fitnessgurus Lügen und beweist auf äußerst selbstironische Weise, dass auch eine Frau mit ein paar Kilos zu viel aussehen kann wie ein "de Luxe-Modell". Erst kürzlich beschrieb die Presse Daphne als "Comedy-Walküre" die ihr Publikum mit ihrer "bedingungslos sinnesfrohen Aura um den Finger zu wickeln versteht" und dem ist eigentlich kaum etwas hinzuzufügen. Ob temperamentvoll, leise, spontan direkt, selbstironisch oder hintergründig – Daphne de Luxe nimmt sich vor allem selbst auf die Schippe und niemals zu ernst. Hier findet pures Leben auf der Bühne statt, ohne dass ein Blatt vor den Mund genommen wird, hautnah und authentisch.

Weiter lesen
IMG
Echoes - performing the music of Pink Floyd
Rock & Pop - 13.11.2021

Mit hunderten absolvierten Konzerten vor zigtausenden Zuschauern im In- und Ausland - darunter Festivals mit Jethro Tull, Joe Cocker, Manfred Mann, Asia u.v.a. - sind Echoes eine der erfolgreichsten Pink Floyd-Tributebands weltweit. Dabei machen sie dem Original nicht nur musikalisch, sondern auch mit bombastischen und extrem aufwändigen Liveshows alle Ehre. "Es ist ein Spektakel", attestierte selbst die Süddeutsche Zeitung. Seit 2015 beschreiten "Pink Floyds Meisterschüler" (Vogtland-Anzeiger) zusätzlich einen komplett anderen Weg und wagen ein spannendes Experiment: Pink Floyd akustisch - ohne Verstärker, Netz und doppelten Boden. Kann so etwas funktionieren? Kann man eine Musik, die wie kaum eine andere von ausladenden synthetischen Sound-Landschaften, verschachtelten elektronischen Klangkaskaden und ungeheurer atmosphärischer Dichte lebt, in eine derart reduzierte Form bringen, ohne dass man die Songs dabei beschädigt? Oder anders formuliert: Kann man barfuß zur dunklen Seite des Mondes gehen? Mit ihrer Akustik-Show "Barefoot To The Moon" haben Echoes in den letzten Jahren auf eindrucksvolle Art und Weise den Beweis angetreten. Dabei wird die Band um den Ausnahme- Gitarristen und -Sänger Oliver Hartmann (Rock Meets Classic, Avantasia) von einem exzellenten Streichquartett aus Prag unterstützt. Die komplexen Songs der britischen Rock-Giganten werden sorgsam entkleidet und mit spartanischem, teils ungewöhnlichem Instrumentarium auf die wesentlichen Strukturen reduziert. Dabei geht keineswegs die einzigartige Magie dieser Musik verloren, im Gegenteil. Vertraute Klänge wechseln ihre Farbe und bislang versteckte Nuancen treten hervor. Im quasi "nackten" Zustand offenbart sich eine faszinierende fragile Schönheit, die so bislang noch nicht zu hören war. Kurz gesagt: Echoes legen die Essenz von Pink Floyd frei. Das Außergewöhnliche dieser Acoustic-Show spiegelt sich auch im ganzen Ambiente wider. So treten Echoes mit ihrer Acoustic-Show ausschließlich in sorgsam ausgewählten Locations sowie mit entsprechendem Bühnendesign auf. Kerzen statt Laser, Akustik statt Elektronik, Streicher- statt Keyboard-Teppiche, Reduktion statt Bombast. Aus der gigantischen floyd'schen Materialschlacht wird ein intimes Musiktheater, getragen von Kreativität, Esprit, Charme, hoher Musikalität und großem Respekt vor dem Werk des Originals.

Weiter lesen
IMG
Waterloo - The ABBA Show - A Tribute to ABBA with ABBA Review
Weitere Konzerte - 29.10.2021

WATERLOO – THE ABBA SHOW A Tribute to ABBA mit ABBA Review ABBA Review - eine internationale Erfolgsproduktion mit Musikern aus Schweden, England, Deutschland, Polen und Malaysia. ABBA Review präsentiert die größten Hits der weltweit erfolgreichen schwedischen Supergruppe. Ob jung oder alt - jeder kennt ABBA, und jeder kann die Welthits der vier Schweden mitsingen. ABBA Review ist, wie der Name sagt, genauso ein Rückblick auf die musikalischen Meilensteine der Weltkarriere des schwedischen Quartetts, wie eine Zeitreise zu den Ursprüngen der Pop- und Discomusik mit dem dazugehörigen modischen Accessoire. ABBA Review springen zurück zum Anfang der 80er Jahre, als die Originale auf dem Höhepunkt des Schaffens ausgedehnte Welttourneen unternahmen. Obwohl ABBA im Gegensatz zu ihren gigantischen Verkaufserfolgen nicht so viel tourte wie andere Größen der damaligen Zeit, waren Abbas Live Konzerte jedoch immer eine grandiose und aufwendig inszenierte Bühnenshow. ABBA Review spielt darum im Gegensatz zu den meisten üblichen Abba-Coverbands, die sich auf Halbplaybackshows verlegt haben, ihr Programm in einer Live-Besetzung mit sechs Musikern auf der Bühne. Alle Songs werden nach dem Original durchchoreographiert, dadurch setzen sie sich deutlich von anderen Live-Shows ab. ABBA Review - das Programm reicht vom rockigen "Waterloo" über den Discofox-Klassiker "Dancing Queen", bis zum Rock'n Roll à la "So long", den Discobeats von "Voulez Vous" bis zum melancholischen "Thank You For The Music" oder "Fernando". Die sechs Ausnahmemusiker bieten mehr als einen mitreißenden Konzertabend. Es ist eine Revue, wo sie die Geschichte von ABBA und entsprechende Hintergrundinformationen weitergeben. ABBA Review präsentiert die größten Hits in einer hinreißenden Show. Mehrstimmiger Gesang, hervorragende Live Qualitäten sowie eine bestechende Optik, authentisch ohne Perücken! ABBA Review sind: Vox Agnetha – Lidia Lingstedt Vox Anni Frid – Isabell Classen Vox, Git. Björn – Steve H. Stevens Vox, Keys Benny – Torsten C. Mahnke Bass – Lee Romeo Drums – Wosch Cutter

Weiter lesen
IMG
A Tribute To The Beatles Dinnershow präsentiert von WORLD of DINNER
Show - 21.11.2021

Von Liverpool zogen sie einst aus, um die Welt der Musik aus den Angeln zu heben. Und THE BEATLES wurden zur berühmtesten Band aller Zeiten. WORLD of DINNER präsentiert die bekannte deutsche Tribute-Band The Quarrymen Beatles nun im Rahmen einer Dinnershow mit erlesenem Menü – natürlich mit angemessener Lautstärke. Zwischen 1962 und 1970 produzierten John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr einen Nummer 1-Hit nach dem anderen und versetzten ihre Fans regelrecht in Hysterie. Seit der Trennung der Fab Four im Frühjahr 1970 sind inzwischen 46 Jahre vergangen, und doch werden die legendärsten Songs wie „She loves you“, „Yesterday“, „Hey Jude“ oder „Let it be“ im Radio andauernd gespielt. Und die Alben der Beatles sind nach wie vor heiß begehrt: Mit mehr als 600 Millionen verkauften Tonträgern sind sie die kommerziell erfolgreichste Band der Musikgeschichte. Dieses herausragende Kapitel der Rock- und Popmusik bringen „The Quarrymen“ live auf die Bühne. Eine Show der Quarrymen Beatles verleiht einem das Gefühl, man würde wieder in den 60er Jahren sein und einen Live Auftritt der Beatles erleben, denn die Quarrymen Beatles präsentieren die Hits der „Fab Four“ so, wie sie sich auch auf damaligen Setlisten finden lassen. Um größtmögliche Authentizität zu gewährleisten, gibt es bei The Quarrymen Beatles ein einfaches Kriterium: Haben die Beatles diesen Song selbst live gespielt? Anstatt eine Band zu hören, die lediglich die Stücke wie im Studio vorträgt, kommt hier die ganz besondere Atmosphäre der Pilzköpfe aus Liverpool auf. Hinzu kommt der Charme der Quarrymen Beatles auf und abseits der Bühne: Jeder der vier geht in seiner Rolle auf, vom tiefgründigen John über den Charmeur Paul und den stillen George bis zum immer fröhlichen Ringo, das sind die Beatles!

Weiter lesen
IMG
Andreas Neumann: Heinz Erhardt Dinner Show
Show - 18.04.2022

Heinz Erhardt ErlebnisSchmaus Lachen Sie herzhaft über die pointierten Zitate des großartigen Künstlers Heinz Erhardt, den unvergessenen Kabarettisten der ersten Stunde. Sinniges und Hintersinniges, Ernstes und Urkomisches - in Mimik, Gestik und vor allem stimmlich ganz dicht ans Original heranreichend, gibt der aus Funk und Fernsehen bekannte Parodist Andreas Neumann die verschraubten Wortspiele und skurrilen Verse des einzigartigen Komödianten zum Besten. Man glaubt wirklich an eine Inkarnation des 1979 verstorbenen Wirtschaftswunderkomikers! Dazu servieren wir Ihnen erlesene Köstlichkeiten – eine beeindruckende Zeitreise, die Sie so schnell nicht vergessen werden! Im Kartenpreis enthalten: * Aperitif * Menü * künstlerische Unterhaltung

Weiter lesen
IMG
Al Pride
Weitere Konzerte - 01.04.2022

Popmusik, wie sie 2020 sein sollte. Was Al Pride schaffen ist eingängig und eigen, versiert und subversiv, zeichnet sich fernab von einem schwarz-weißen Weltbild durch geschmacksvoll verwobene Arrangements aus. Die achtköpfige Formation aus der Schweiz ist ein für die Bühne geschaffenes Groovemonster, das breitgefächerte musikalische Einflüsse problemlos in einer minutiös ausgearbeiteten, klaren Sprache vereint. Diese Band vereint zwei Geschlechter in zwei herausragend harmonierenden Leadstimmen, kann melancholische Tiefgänge genauso gut wie mitreißend gute Vibes, betritt die Bühnen dieser Welt nahbar, authentisch und lässt dabei nie eine wohldosierte Coolness vermissen. Gegensätze funktionieren bei Al Pride hervorragend - und das macht live unglaublich viel Spaß. Das vierte Album «Sweet Roller» (28.08.20, Radicalis) trägt die Grosz Formation definitiv über die Landesgrenzen. Al Pride schaffen sich damit elegant aber kraftvoll eine eigene, relevante Position in der Mitte der europäischen Musiklandschaft. Mediale musikalische Einordnung Zwischen sphärischem Indie-Rock im Stil von Cigarettes after Sex und Still Corners, einer funky Pop-Alternative wie Balthazar und einer heiteren, moderneren Version des Yacht-Rocks, den einst Dan Bejart alias Destroyer kultivierte.

Weiter lesen
1 2